ShibariBar - grausam schön und schön grausam

Programm

über uns

Osada Kinbaku Dojo

Newsletter

Startseite Kontakt Impressum Anfahrt

ShibariBar

Die ShibariBar

Die ShibariBar empfängt mittelalterlich. In den kuschlig warmen Kellerräumen bietet sie vor allem schmerzhafte & sinnliche Genüsse. Der Gast kann diese Köstlichkeit selbst zubereiten. Weitere Gemeinheiten können das gegenseitige Verlangen erst vergrößern und dann stillen.
Doch auch gegen den Durst sollte der Gast etwas tun. Unsere besonderen Biere, der Met unseres Hoflieferanten, erfrischende Weine und überaus wohlschmeckende Limonaden können gereicht werden. Um den Genuss zu vollenden, oder diesen zu beginnen, folgen Hagen und Arlis ihren Leidenschaften und vermehren ständig ihre Auswahl an erlesenen Gin, Whisky und Cognac.



Ungewöhnliche Kreationen aus Säften, die auf Wunsch mit geistigen Getränken versehen werden und weitere aparte Mixturen, aus edlen Zutaten lassen kaum Wüsche offen. Das Ambiente erweckt zuweilen auch die bösen Geister des Mittelalters. Und so kann es sich ergeben, dass der Pranger nicht nur als Dekoration, sondern auch in seiner ursprünglichen Funktion seinen Sinn erfüllt. Für die ganz besonders Bösen, Leidenschaftlichen und Unsittlichen bieten der hintere Raum und die Gruft die notwendige Abgeschiedenheit um zartere Gemüter nicht zu erschrecken oder zu vertreiben. Unsere Schlangen und ihr Nachwuchs erwarten Euch ebenso wie
Hagen und Arlis

Getränkekarte - Bild+Bericht - neue Partys

DATINGTIME neue Party`s zum Kennenlern & Spielen

Freitagbend, das Wochenende beginnt und in der ShibariBar ist Datingtime - also Zeit zum Kennenlernen !!!

Deshalb starteten wir im März zwei Party-Reihen zum Kennenlernen. An jedem Freitag beginnt 21:00 Uhr eine dieser Veranstaltungen auf der ihr neue Menschen kennenlernt, oder mit Menschen in Kontakt kommt, die ihr bisher nur vom sehen kennt, oder ihr Menschen in einer sehr intensiven Form des miteinander Umgehens, dem BDSM-Spiel erlebt. Die zwei Partyreihen, das BlindDating und das SpeedPlaying sind aus sehr erfolgreichen Kennlern-Veranstaltungen abgeleitet und unseren speziellen Bedürfnissen angepasst.

DocHenry in der ShibariBar

DocHenry in der ShibariBar

Eine sonntägliche Veranstaltungsreihe mit Workshop am Nachmittag & themenbezogener Party am Abend

Termine & Themen

24. Januar - Amatomie und erste Hilfe für SM-ler
14. Februar - Nadeln
20. März - Heißer Wachs & Kalte Klingen
17. April - Untersuchungstechniken
!!! Achtung !!! Schneiden & Nähen ist verschoben auf den 29. Mai !!!
19. Juni - Gibs - Masken, Fesseln & Abdrücke

Wenn Ihr darüber hinaus noch an anderen Themen Interesse habt, teilt uns diese bitte mit. Wir haben die Möglichkeit, monatlich einen zweiten Sonntag mit einem Wunschthema zu gestalten.

Dienstag 10.05. 19:00 Uhr

EGOISTEsm BUKKAKE- PARTY Die Spermaspiel-Orgie
Auf die edlen Tropfen freuen sich unsere weiblichen Gäste.

Bei dieser Gruppensexpraktik wünschen sich die Damen zahlreiche Männer, die mit ihrem Samenerguss sie anspritzen.

Unsere Bukkakereihe lebt von Frauen mit Erfahrungen, die ihre Sexualität zu erweitern gedenken und sich in voller Leidenschaft mitten in die Fluglinie von Sperma wagen. Gewerbliche Profile sind ausgeschlossen.

Ob ins Gesicht, in den Mund, auf die Brust... erlaubt ist alles, was allen Beteiligten Spaß macht. Andere sexuelle Handlungensind ebenfalls erlaubt. Wobei auch hier gilt: erst fragen, dann handeln.

Also liebe Männer, unsere weiblichen Gäste freuen sich auf euch!

Gern laden wir euch ein, in der ShibariBar eine spritzige Orgie gemeinsam zu verbringen.

Bitte beachtet, dass die Gästezahl auf 40 begrenzt ist! Wir bitten daher um rechtzeitige Anmeldung!

Einlass nur für bestätigte Gäste.

ÉGOÏSTEsm

Als Veranstalter fühlt sich EGOISTEsm allen Gästen gegenüber verpflichtet, die Teilnehmer so auszuwählen, dass sie zueinander passen.
Daher ist eine vorherige Anmeldung zwingend notwendig!
Die Anmeldung ist nicht übertragbar.
Einlass nur für bestätigte Gäste und wie immer unter Vorbehalt.

Anmeldung:
Die Anmeldung ist ausschließlich über den JOYCLUB möglich:
http://www.joyclub.de/event/482070.bukkake_party_berlin_berlin.html

Eintrittspreise:
Frau 15 € - Mann 35 € - Paar 25 €

Zielgruppe
Junge, junggebliebene und attraktive Damen, Paare und Gentlemen, die Vorliebe zum Gruppensex mit Spermaspielen haben und Wert auf guten Umgangsformen legen.

Dresscode
• Damen: nackt, gern auch mit Unterbrustcorsage, Strümpfen, Highheels, Stiefeln.
• Herren: in schwarzer Hose und weißem oder schwarzem Hemd.
Im weiteren Verlauf nackt.

Im Übrigen gelten unsere AGB. ÉGOÏSTEsm©

Freitag 20.05. 21:00 Uhr

BlindManDating - Eine Fem-Dom-Party zum Kennenlernen

Besonders intensive Wahrnehmungen haben wir, wenn wir auf unser Hauptsinnesorgan, die Augen verzichten müssen. Gleichzeitig ist es für sehr viele passive Männer von besonderem Reiz, sich einer unbekannten Frau anzuvertrauen oder auszuliefern, die er nicht sehen kann.
Dennoch hat auch der passive Mann das Recht zu zu sagen, mit welcher Dame er in das BDSM-Spiel gehen möchte, nachdem er ihre An- und Absichten gehört und sie somit ein wenig kennengelernt hat. Deshalb haben wir diese besondere Veranstaltungsreihe kreiert, die an jedem 3. Freitag im Monat stattfindet.

Regeln
Die aktiven Damen haben Platz genommen und empfangen die passiven Herren zu einem Kennlerngepräch. Die Männer werden mit verbundenen Augen zu den Herrinnen geführt und dort platziert.
Mit dem Läuten der Signalglocke beginnt die Kennlernphase, das Gespräch. Das Gesprächspaar hat nun ca. 10 - 15 Minuten Zeit, sich gegenseitig kennenzulernen, sowohl als Mensch, als auch in der Rolle des Spiels. Mit erneutem Läuten der Signalglocke endet die Kennlernphase. Die Damen tragen ihre Bewertung zu ihrem Gesprächspartner in ihr verdeckt liegendes Bewertungsblatt.
Die Männer behalten ihre verbundenen Augen, werden von einem Betreuer von der alten Gesprächspartnerin abgeholt, zur neuen Gesprächspartnerin gebracht und bei ihr platziert. Dabei teilen sie dem Betreuer ihre Bewertung zur alten Gesprächspartnerin mit. Der Betreuer trägt sie in das Bewertungsblatt ein, welches der Mann verdeckt mit sich führt.
Die Signalglocke läutet die nächste Kennlernrunde ein und wieder aus und es wird wieder gewechselt und bewertet.
Dies wiederholt sich solange, bis jeder Mann einmal bei jeder Dame war.
Danach werden die Bewertungen von den Betreuern ausgewertet und die für die weitere Nacht ermittelten Konstellationen, die PAARE DER NACHT zusammengeführt, damit sie ihre Sessions beginnen können.

Bewertungen
1 Ich möchte mit diesem Partner heute Nacht spielen.
2 Ich möchte diesen Partner später näher kennenlernen.
3 Ich bin an diesem Partner nicht interessiert.
Man kann auch zwei Bewertungen je Gesprächspartner abgeben.
Am Ende der Veranstaltung bzw. bei Verabschiedung erhält jeder Teilnehmer die Namen der Gesprächspartner, die er mit der Bewertungsnote 2 bewertet hat und die seine Bewertungsnote 2 erwiderten.

Zeitplan
Einlaß für Männer von 21:00 bis 21:15
Einlaß für Damen von 21:30 bis 21:45
Teil 1 (ca. 22:00 bis 24:0 Uhr)
Kennlerngespräche mit einer Länge von ca. 10 Min/Gespräch
Teil 2 (ca. 24:00 bis maximal 04:00 Uhr)
Spiele & Sessions der PAARE DER NACHT und/oder näheres Kennenlernen.

Teilnehmer
Aktive Frauen (Dominas, Sadistinnen, Herrinnen)
Passive Männer (Diener, Sklaven, Subs, Masos) gern auch Switcher, wenn sie heute in der vorgegebenen Rolle bleiben!

Eintrittspreise/Anmeldegebühr
15,- € je Teilnehmer, egal ob Mann, Frau oder Trans

Hier 6 hilfreiche Tips für Euer erstes BlindDating
- überlegt euch vor eurem BlindDating bereits, was ihr eure DatingPartner fragen möchtet
- seid natürlich, einfach ihr selbst, so kann sich euer Gegenüber am ehesten ein realistisches Bild von euch machen
- kleidet euch so, dass ihr euch wohlfühlt, zwängt euch nicht in einen Anzug oder Kleid, wenn es nicht eurem Stil entspricht
- vermeidt Stress vor eurem BlindDating. Plant Sie genügend Zeit ein zum Veranstaltungsort zu kommen, und trinkt vielleicht vorher noch gemütlich einen Kaffee
- Männer: überlegt Euch im Vorfeld, was ihr zulassen wollt und was nicht. Erstellt danach eine "Tabu-Liste" und habt ausreichend Kopien dabei, die Ihr euren Gesprächspartnerinnen übergeben könnt, wenn ihr wollt.
- Überlegt Euch Eure "Code-Worte" für die Session.

Unabhängig davon gelten in unseren Räumen folgende SicherheitsCodes bzw SafeWorte:

A der"Ampel-Code"
"grün" = alles ist super
"gelb" = ich komme an meine Grenze bzw brauche eine Pause innerhalb der Session
"rot" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

B "Pause" oder "Cut"
"Pause" = ich brauche eine Pause innerhalb der Session
"Cut" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

C der internationale Alarmcode "Mayday" = Abbruch!
Sofort aufhören und mich befreien!

Samstag, 21.05. ab 20:00 uhr

The German Mr. Grey invites

Der deutsche Mr. Grey lädt ein
Eine Nacht für Unerfahrene & Neugierige, für die, die schon vor unserer Tür aufgeregt sind und alle, die sich noch gern an ihr Aufgeregtsein der ersten Clubbesuche erinnern.

Hagen gibt Euch heute wieder Gelegenheit, sich mit Fragen und Wünschen an ihn persönlichzu wenden.

Eintritt: 25,00 €
Für Euch gibt es jetzt auch die Möglichkeit, Eure Eintrittspreise zu reduzieren:
Wer sich vor der Veranstaltung in Joy-Club oder in der SZ als „ist dabei“ anmeldet, reduziert seinen Eintritt um 10 €.

Die Party beginnt um 20:00 Uhr.

Ich freue mich auf Euch

Hagen

Sonntag 22.05. 20:00 bis 24:00 Uhrr

Sessions-Nacht Play-Night

Ein erlebnis-, lust- & leidvolles Wochenende klingt mit einer romantischen Nacht bei sanftem bis intensivem Miteinander aus.
Die Sessions-Nacht ist eine Playparty in ruhiger, sinnlicher Atmosphäre.
Bei dezenter klassischer Musik könnt ihr Euch heute nach Herzens- und anderer Lust sinnlich quälen und traumhaft verwöhnen.
Die Vielzahl unserer Gerätschaften soll Euch das "Spiel" verschönern.
Eure Gastgegeber, ARLIS & HAGEN stehen Euch gern mit Rat & Tat zur Seite.

Eintritt:
20,00 €

Für Euch gibt es jetzt auch die Möglichkeit, Eure Eintrittspreise zu reduzieren:
Wer sich vor der Veranstaltung in Joy-Club oder in der SZ als ist dabei" anmeldet, reduziert seinen Eintritt um 10 €.

Die Party beginnt um 20:00 Uhr und endet gegen 24:00 Uhr.
Es besteht kein Outfitzwang. Wir bitten jedoch um dem Abend entsprechende Kleidung.

Wir freuen uns auf Euch

Arlis & Hagen

Dienstag 24.05 19:00 Uhr

EGOISTEsm DECKZEIT BERLIN Ein Fest der Stuten mit Rittmeistern und Deckhengsten
Die Rittmeister präsentieren stolz ihre Stuten und bitten sie den Hengsten zu decken an.
Wenn sich ein Deckhengst für eine Stute entschieden hat, darf er sie zu einem Deckplatz führen, oder er deckt sie direkt an Ort und Stelle.
Den Rittmeistern ist es ebenfalls gestattet auch fremde Stuten zu decken.

Ungeschützter GV ist ein absolutes Tabu. Ungepflegte Deckhengste werden zum Spiel nicht zugelassen. Von den Deckhengsten erwarten wir, dass sie geduscht, rasiert, gut riechend und in einem gepflegten Outfit erscheinen.
Ein NEIN ist respektvoll zu akzeptieren.

Der Stallmeister achtet darauf, ob die Regeln eingehalten werden. Beim Verstoß werden Besucher von der Teilnahme am Spiel ausgeschlossen.

Dieses Szenario möchten wir mit Euch gemeinsam erleben und freuen uns, Euch für einen spannenden Abend in unseren grausam schönen und schön grausamen Räumen zu begrüßen.
Die Stuten werden um 20:00 Uhr separiert und bekommen dann einen Sichtschutz.
In wenigen Minuten öffnen wir die Türe für die Deckhengste, die dann die angeleinten Stuten in Ruhe begutachten können.

Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen. Um einen störungsfreien Ablauf der anwesenden Gäste zu gewährleisten, ist nach 20.00 Uhr kein Einlass mehr möglich.

Die Stuten stehen im Mittelpunkt und sind wohlwollend zu behandeln.

Bitte beachtet, dass die Gästezahl begrenzt ist! Wir bitten daher um rechtzeitige Anmeldung!

Einlass unter Vorbehalt.

Zielgruppe:
Junge und junggebliebene Damen, Paare und Gentlemen, die Wert auf ein stilvolles Feiern und guten Umgangsformen legen.
Insbesondere:
Frauen mit exhibitionistischer Veranlagung
• aufgeschlossene Paare mit folgender Erfahrung oder Neigung:
- Partnertausch
- Wifesharing
- gepflegten HÜ
• junge, junggebliebene, attraktive, und aktive Gentlemen

Dresscode
• Stuten: nackt, gern auch mit Unterbrustcorsage, Strümpfen und Highheels
• Rittmeister: schwarze Hose und weißes Hemd (mit oder ohne Jackett)
• Hengste: schwarze Hose und weißes Hemd (mit oder ohne Jackett

Einlaß nur nach bestätigter Anmeldung über egoistesm.de oder joyclub.de

Im Übrigen gelten unsere AGB. ÉGOISTEsm©
Alle Rechte vorbehalten.© EGOISTEsm

Freitag 27.05. 21:00 Uhr

SpeedPlaying-SubWahl - Eine Play-Party zum Kennenlernen

Bei dieser exclusiven Dating-Party lernen sich die Teilnehmer nicht durch das persönliche Gespräch kennen, sondern durch kurze BDSM-Spiele. Entgegen sonstiger Kennlern-Verhaltensweisen erfahren wir zuerst, ob ein Mensch mich in einer Session, also im Spiel neugierig darauf macht, mehr von diesem Menschen zu wollen, entweder mehr Spiel oder mehr Mensch oder mehr von Beidem.
Von besonderem Reiz bei dieser Play-Party sind die kurzen Sessions mit Menschen, die man nicht kennt.
Für die/den Aktive(n) bedeutet das, dem/der Passiven, über den sie/er nicht viel weiss, den/die sie/er nicht einmal selbst erwählt hat, eine Session zu bescheren, die möglichst beide neugierig aufeinander macht. Dies ist eine der schwierigsten, dafür aber auch eine der schönsten Herausforderungen.
Für die/den Passive(n) bietet das die Möglichkeit, sich einem/einer Unbekannten auszuliefern, den/die sie/er sich selbst innerhalb kurzer Zeit fast nur nach Optik und Intuition ausgesucht hat.
Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit zur "Bewertung" der Spielpartner, sowohl der Aktiven als auch der Passiven. Und somit haben sie auch eine Wahl ihres "Partners der Nacht" / ihrer "Partnerin der Nacht". Also eine Wahl, mit wem sie/er die zweite Hälfte der Nacht im gemeinsamen Spiel verbringen möchten.
Deshalb haben wir diese besondere Veranstaltung zum schnellen Kennenlernen kreiert, in der wir den Rahmen der Obhut bieten und auch dafür sorgen, dass die "Spielregeln" eingehalten werden.
Die SpeedPlaying-SubWahl findet an jedem 4. Freitag im Monat in der ShibariBar statt.

Regeln
Jede(r) Aktive hat sich einen eigenen Spielbereich nach seinen Phantasien bzw. eigener Lust entsprechend in den Räumen der ShibariBar eingerichtet. Dem entsrechend gekleidet empfängt sie/er die/den Passive(n), die/der ihn/sie wählt.
Die Passiven Männer und Frauen haben sich ebenfalls entsprechend ihrer eigenen Fantasien gekleidet. Sie dürfen durch die Räume der ShibariBar wandeln und sich ihren "Dom/Domina der ersten Runde" auswählen, sich ihr/ihm antragen und Ihr/ihm ihre Tabuliste reichen.
Mit dem Läuten der Signalglocke beginnt die erste KennlernSpielRunde.
Nach ca 30 Minuten beendet die Signalglocke die erste KennlernSpielRunde.
Die Aktiven beenden ihre Session und sorgen für eine "sanfte Landung" der Passiven. Danach ziehen sich die Passiven zurück.
Jetzt kann jeder seinen "Spielpartner" bewerten, also aufschreiben ob, und in welcher Form er von diesem mehr will.
Die Aktiven Damen und Herren bereiten sich und Ihren Spielbereich auf die zweite Session vor.
Auch die passiven Männer und Frauen bereiten sich auf die nächste KennlernSpielRunde vor, die mit erneutem Läuten der Signalglocke beginnt, nachdem jeder Passive sich sein zweites Date ausgesucht und sich und ihre/seine Tabuliste ihm/ihr übergeben hat. Das Geschehen der ersten Runde wiederholt sich, jedoch mit einem anderen Partner und somit einer anderen Session.
Nach Ende der zweiten läute die Signalglocke die dritte KennlernSpielRunde ein und beendet sie.
Nachdem alle "Bewertungen" abgegen sind, ermitteln Betreuer aus der ShibariBar die "Paare der Nacht". Beide Spielpartner haben sich gegenseitig mit "1" bewertet und wollen nach Mitternacht ihr Kennenlernen mit einer langen Session vertiefen. Und die Betreuer ermitteln die künftigen "2". Dates und führen auch diese zusammen.

Bewertungen
"1" Ich möchte mit diesem/dieser Partner(in) heute Nacht weiterspielen.
"2" Ich möchte diesen/dieser Partner(in) näher kennenlernen aber nicht sofort mit Ihr/ihm spielen.
"3" Ich bin an diesem Partner nicht interessiert.
Man kann auch zwei Bewertungen je Gesprächspartner abgeben.

Zeitplan
21:00 - 21:15 Uhr
Ankunft der Dominaten/Aktiven Damen und Herren
21:30 - 21:45 Uhr
Ankunft der devoten/passiven Männer und Frauen
Teil 1: Kennlernsessions ca.
22:00 - 22:30 Uhr
22:45 - 23:15 Uhr
23:30 - 24:00 Uhr
Teil 2: 00:00 - max. 04:00 Uhr
Sessions der "Paare der Nacht" und näheres Kennenlernen im Gespräch an der Bar oder ...

Teilnehmer:
Aktive Männer (Doms, Sadisten, Tops ...)
Aktive Frauen (Dominas, Sadistinnen, Herrinnen ...)
Passive Männer (Diener, Sklaven, Masos ...)
Passive Frauen (Dienerinnen, Sklavinnen, O´s, Masochistinnen ...)
Aktive Spiel-Paare (Dom/Domina, Dom/Sklavia, Domina/Sklave ...)
Passive Spiel-Paare (Sklave/Sklavia, Dom/Sklavia, Domina/Sklave ...)

Termine :
SpeedPlaying-Top-Wahl findet an jedem 2. Freitag im Monat statt
Eintritt:

25,00 €
Für Euch gibt es jetzt auch die Möglichkeit, Eure Eintrittspreise zu reduzieren:
Wer sich vor der Veranstaltung im Joy-Club als „ist dabei“ anmeldet, reduziert seinen Eintritt um 10 €.

Hier 6 hilfreiche Tips für Euer erstes SpeedPlaying
- seid natürlich, einfach ihr selbst, so kann sich euer Gegenüber am ehesten ein realistisches Bild von euch machen
- kleidet euch so, dass ihr euch wohlfühlt, zwängt euch nicht in einen Anzug oder Kleid, wenn es nicht eurem Stil entspricht & laßt aus eurer Kleidung auf eure Phantasien schließen.
- vermeidt Stress vor eurem SpeedPlaying. Plant genügend Zeit ein zum Veranstaltungsort zu kommen, und trinkt vielleicht vorher noch gemütlich einen Kaffee
- Aktive, überlegt euch vor eurem SpeedPlaying bereits, was ihr euren DatingPartnern antun möchtet
- Passive: überlegt Euch im Vorfeld, was ihr zulassen wollt und was nicht. Erstellt danach eine "Tabu-Liste" und habt ausreichend Kopien dabei, die Ihr den Aktiven Partnern übergeben könnt, wenn Ihr wollt.
- Überlegt Euch Eure "Code-Worte" für die Session.

Unabhängig davon gelten in unseren Räumen folgende SicherheitsCodes bzw SafeWorte:
A der"Ampel-Code"
"grün" = alles ist super
"gelb" = ich komme an meine Grenze bzw brauche eine Pause innerhalb der Session
"rot" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

B "Pause" oder "Cut"
"Pause" = ich brauche eine Pause innerhalb der Session
"Cut" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

C der internationale Alarmcode "Mayday" = Abbruch!
Sofort aufhören und mich befreien!

Freitag 03.06. 21:00 Uhr

BlindWomenDating - Eine Male-Dom-Party zum Kennenlernen
Besonders intensive Wahrnehmungen haben wir, wenn wir auf unser „Hauptsinnesorgan“, die Augen verzichten müssen. Gleichzeitig ist es für so manche passive Frau von besonderem Reiz, sich einem unbekannten Mann anzuvertrauen oder auszuliefern, den sie nicht sehen kann.
Dennoch hat auch die passive Frau das Recht zu entscheiden, mit welchem Herrn sie in das BDSM-Spiel gehen möchte, nachdem sie seine An- und Absichten gehört und ihn somit ein wenig kennengelernt hat. Deshalb haben wir diese besondere Veranstaltungsreihe kreiert, die an jedem 1. Freitag im Monat stattfindet.

Regeln
Die aktiven Herren haben Platz genommen und empfangen die passiven Damen zu einem „Kennlerngepräch“. Die Frauen werden mit verbundenen Augen zu den Männern geführt und dort platziert. Mit dem Läuten der Signalglocke beginnt die Kennlernphase, das Gespräch. Das Gesprächspaar hat nun ca. 10 - 15 Minuten Zeit, sich gegenseitig kennenzulernen, sowohl als Mensch, als auch in der Rolle des Spiels. Mit erneutem Läuten der Signalglocke endet die Kennlernphase. Die Herren tragen ihre „Bewertung“ zu ihrer Gesprächspartnerin in ihr verdeckt liegendes Bewertungsblatt. Die Die Damen behalten ihre verbundenen Augen, werden von einem Betreuer vom „alten Gesprächspartner“ abgeholt, zum „neuen Gesprächspartner“ gebracht und bei ihm platziert. Dabei teilen sie dem Betreuer ihre Bewertung zum „alten Gesprächspartner“ mit. Der Betreuer trägt sie in das Bewertungsblatt ein, welches die Dame verdeckt mit sich führt.
Die Signalglocke läutet die nächste Kennlernrunde ein und wieder aus und es wird wieder gewechselt und bewertet.
Dies wiederholt sich solange, bis jede Dame einmal bei jedem Herrn war. Danach werden die Bewertungen von den Betreuern ausgewertet und die für die weitere Nacht ermittelten Konstellationen, die „Paare der Nacht“ zusammengeführt, damit sie ihre Sessions beginnen können.

Bewertungen
„1“ Ich möchte mit diesem Partner heute Nacht spielen.
„2“ Ich möchte diesen Partner später näher kennenlernen.
„3“ Ich bin an diesem Partner nicht interessiert. Man kann auch zwei Bewertungen je Gesprächspartner abgeben. Am Ende der Veranstaltung bzw. bei Verabschiedung erhält jeder Teilnehmer die Namen der Gesprächspartner, die er mit der Bewertungsnote „2“ bewertet hat und die seine Bewertungsnote „2“ erwiderten.

Zeitplan
Einlaß für Damen von 21:00 bis 21:15
Einlaß für Herren von 21:30 bis 21:45
Teil 1 (ca. 22:00 bis 24:0 Uhr)
Kennlerngespräche mit einer Länge von ca. 10 Min/Gespräch
Teil 2 (ca. 24:00 bis maximal 04:00 Uhr)
Spiele & Sessions der „Paare der Nacht“ und/oder näheres Kennenlernen.

Teilnehmer
Aktive Männer (Doms, Sadisten, Master, Tops…)
Passive Frauen (Dienerinnen, Sklavinnen, Subs, "O"s, Masochistinnen…)

Eintrittspreise/Anmeldegebühr
25,- € je Teilnehmer, egal ob Mann oder Frau.
Für Euch gibt es jetzt auch die Möglichkeit, Eure Eintrittspreise zu reduzieren:
Wer sich vor der Veranstaltung im Joy-Club als „ist dabei“ anmeldet, reduziert seinen Eintritt um 10 €.


Für telefonische Rückfragen erreicht Ihr Hagen unter 0160- 94 54 00 69

Hier 6 hilfreiche Tips für Euer erstes BlindDating
- überlegt euch vor eurem BlindDating bereits, was ihr eure DatingPartner fragen möchtet
- seid natürlich, einfach ihr selbst, so kann sich euer Gegenüber am ehesten ein realistisches Bild von euch machen
- kleidet euch so, dass ihr euch wohlfühlt, zwängt euch nicht in einen Anzug oder Kleid, wenn es nicht eurem Stil entspricht
- vermeidt Stress vor eurem BlindDating. Plant genügend Zeit ein zum Veranstaltungsort zu kommen, und trinkt vielleicht vorher noch gemütlich einen Kaffee
- Frauen: überlegt Euch im Vorfeld, was ihr zulassen wollt und was nicht. Erstellt danach eine "Tabu-Liste" und habt ausreichend Kopien dabei, die Ihr euren Gesprächspartnern übergeben könnt, wenn ihr wollt.
- Überlegt Euch Eure "Code-Worte" für die Session.

Unabhängig davon gelten in unseren Räumen folgende SicherheitsCodes bzw SafeWorte:

A der"Ampel-Code"
"grün" = alles ist super
"gelb" = ich komme an meine Grenze bzw brauche eine Pause innerhalb der Session
"rot" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

B "Pause" oder "Cut"
"Pause" = ich brauche eine Pause innerhalb der Session
"Cut" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

C der internationale Alarmcode "Mayday" = Abbruch!
Sofort aufhören und mich befreien!

Freitag 10.06. 21:00 Uhr

SpeedPlaying-DomWahl - Eine Play-Party zum Kennenlernen

Bei dieser exclusiven Dating-Party lernen sich die Teilnehmer nicht durch das persönliche Gespräch kennen, sondern durch kurze BDSM-Spiele. Entgegen sonstiger Kennlern-Verhaltensweisen erfahren wir zuerst, ob ein Mensch mich in einer Session, also im Spiel neugierig darauf macht, mehr von diesem Menschen zu wollen, entweder mehr Spiel oder mehr Mensch oder mehr von Beidem.
Von besonderem Reiz bei dieser Play-Party sind die kurzen Sessions mit Menschen, die man nicht kennt.
Für den Aktiven bedeutet das, ohne viel über den Gegenüber zu wissen, ihm eine Session zu bescheren, die möglichst beide neugierig aufeinander macht - keine leichte, dafür aber eine sehr schöne Herausforderung. Für den Passiven bedeutet das, drei mal die Gelegenheit zu haben, sich einem unbekannten Herrn, einer neuen Dame oder einem fremden Paar "auszuliefern".
Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit zur "Bewertung" der Spielpartner, sowohl der Aktiven als auch der Passiven. Und somit haben sie auch eine Wahl ihres "Partners der Nacht" Also eine Wahl, mit wem sie die zweite Hälfte der Nacht Im gemeinsamen Spiel verbringen möchten. Deshalb haben wir diese besondere Veranstaltung zum schnellen Kennenlernen kreiert, in der wir den Rahmen der Obhut bieten und auch dafür sorgen, dass die "Spielregeln" eingehalten werden.
Die SpeedPlaying - DomWahl findet an jedem 2. Freitag im Monat in der ShibariBar statt.

Regeln
Die Passiven haben sich entsprechend ihrer eigenen Fantasien gekleidet und ihre Tabuliste angefertigt. Sie werden vom ShibariBar-Personal dem entsprechend gemeinsam in einem Raum platziert.
Sie selbst können sich dabei aussuchen, ob sie etwas sehen oder nicht, also ob sie sich ihre Augen verbinden lassen oder nicht.
Jeder Aktive hat sich seinen eigenen Spielbereich nach seinen Phantasien bzw. entsprechend seiner Lust eingerichtet.
Mit dem Läuten der Signalglocke beginnt die erste KennlernSpielRunde.
Jetzt betreten die Aktiven den "Raum der Passiven" und wählen ihr "erstes Date" aus. Dabei sollten sie die Tabulisten der Passiven unbedingt in Ihre Aulwahlkriterien mit einbeziehen. Die Führen ihren "Partner" im ihren Spielbereich und beginnen die Session.
Nach ca 30 Minuten beendet die Signalglocke die erste KennlernSpielRunde. Die Aktiven beenden ihre Session und sorgen für eine "sanfte Landung" der Passiven. Danach bringen sie sie in den "Raum der Passiven" zurück.
Jetzt kann jeder seinen "Spielpartner" bewerten, also aufschreiben ob, und in welcher Form er von diesem mehr will.
Die Aktiven bereiten sich und Ihren Spielbereich auf die zweite Session vor. Auch die Passiven bereiten sich auf die nächste KennlernSpielRunde vor, die dann mit erneutem Läuten der Signalglocke beginnt. Das Geschehen der ersten Runde wiederholt sich, jedoch mit einem anderen Partner und somit einer anderen Session.
Nach Ende der zweiten läute die Signalglocke die dritte KennlernSpielRunde ein und beendet sie.
Nachdem alle "Bewertungen" abgegen sind, ermitteln Betreuer aus der ShibariBar die "Paare der Nacht". Beide Spielpartner haben sich gegenseitig mit "1" bewertet und wollen nach Mitternacht ihr Kennenlernen mit einer langen Session vertiefen. Und die Betreuer ermitteln die künftigen "2". Dates und führen auch diese zusammen.

Bewertungen
"1" Ich möchte mit diesem Partner heute Nacht weiterspielen.
"2" Ich möchte diesen Partner näher kennenlernen.
"3" Ich bin an diesem Partner nicht interessiert.
Man kann auch zwei Bewertungen je Gesprächspartner abgeben.

Zeitplan
Teil 1: Kennlernsessions
ca. 21:30 - 22:00 Uhr 22:15 - 22:45 Uhr 23:00 - 23:30 Uhr
Teil 2: 24:00 - max. 04:00 Uhr
Sessions der "Paare der Nacht" und näheres Kennenlernen im Gespräch an der Bar oder ...

Teilnehmer:
Aktive Männer (Doms, Sadisten, Tops ...)
Aktive Frauen (Dominas, Sadistinnen, Herrinnen ...)
Passive Männer (Diener, Sklaven, Masos ...)
Passive Frauen (Dienerinnen, Sklavinnen, O`s, Masochistinnen ...)
Aktive Spiel-Paare (Dom/Domina, Dom/Sklavia, Domina/Sklave ...) Passive Spiel-Paare (Sklave/Sklavia, Dom/Sklavia, Domina/Sklave ...)

Termine
SpeedPlaying - Top-Wahl findet an jedem 2. Freitag im Monat statt

Eintrittspreise
25 € je Person
Für Euch gibt es jetzt auch die Möglichkeit, Eure Eintrittspreise zu reduzieren:
Wer sich vor der Veranstaltung im Joy-Club als „ist dabei“ anmeldet, reduziert seinen Eintritt um 10 €.

Hier 6 hilfreiche Tips für Euer erstes SpeedPlaying
- seid natürlich, einfach ihr selbst, so kann sich euer Gegenüber am ehesten ein realistisches Bild von euch machen
- kleidet euch so, dass ihr euch wohlfühlt, zwängt euch nicht in einen Anzug oder Kleid, wenn es nicht eurem Stil entspricht & laßt aus eurer Kleidung auf eure Phantasien schließen.
- vermeidt Stress vor eurem SpeedPlaying. Plant genügend Zeit ein zum Veranstaltungsort zu kommen, und trinkt vielleicht vorher noch gemütlich einen Kaffee
- Aktive, überlegt euch vor eurem SpeedPlaying bereits, was ihr euren DatingPartnern antun möchtet
- Passive: überlegt Euch im Vorfeld, was ihr zulassen wollt und was nicht. Erstellt danach eine "Tabu-Liste" und habt ausreichend Kopien dabei, die Ihr den Aktiven Partnern übergeben könnt, wenn Ihr wollt. - Überlegt Euch Eure "Code-Worte" für die Session.

Unabhängig davon gelten in unseren Räumen folgende SicherheitsCodes bzw SafeWorte:

A der"Ampel-Code"
"grün" = alles ist super
"gelb" = ich komme an meine Grenze bzw brauche eine Pause innerhalb der Session
"rot" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

B "Pause" oder "Cut"
"Pause" = ich brauche eine Pause innerhalb der Session
"Cut" = Abbruch! Sofort aufhören und mich befreien!

C der internationale Alarmcode "Mayday" = Abbruch!
Sofort aufhören und mich befreien!